Auf der Automobilausstellung von São Paulo von 1978 wurde die Zweitauflage des GTB, genannt GTB S2, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Interessanterweise ähnelt die Weiterentwicklung des GTB dem ursprünglichen Prototyp, der 9 Monate vor der Vorstellung des GTB komplett neu überarbeitet wurde.

Im Vergleich zum GTB ist die Wagenfront flacher gestaltet. Des Weiteren erhielt der GTB S2 Doppelscheinwerfer und eine neue Beleuchtung hinten. In der Stoßstange waren Blinker Gläser integriert. Bei der Ausstattung setzte man auf Komfort und modernste Technik. Dazu gehörten die Servo-Lenkung, eine Klimaanlage, viel Leder und versenkbare Sicherheitsgurte.

Angeboten wurde der GTB S2 zwischen 1979 und 1984.